Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung IZFG

Care

Sustainable Care Farming in Switzerland

Pilotprojekt:

Sustainable Care Farming in Switzerland

Laufzeit:
September 2015 – November 2016

Finanzierung:
Akademien der Wissenschaften Schweiz durch das Network for Transdisciplinary Research td-net (Sustainab-le Development at Universities Programme) und Universität Bern


Projektstruktur

Forschungsteam:
Dr. Michèle Amacker (Hauptantragstellerin, wissenschaftliche Supervision)
Andrea Graf (Projektmanagement und -koordination)
Isabel Häberli (Wissenschaftliche Mitarbeit)
Sebastian Funke (Forschungsassistenz)

Transdisziplinäre Arbeitsgruppe:
Martina Aebischer-Ryser (Projekt Alp)
Lilian Fankhauser (Abteilung für die Gleichstellung von Frauen und Männern der Universität Bern)
Christine Gerber (Berner Bauernverband BEBV)
Ruth Kobel-Hofer (Bäuerin, Betreuerin Care Farming)
Marco Kunz (Verein Carefarming Schweiz)
André Liner (OGG, Betreutes Wohnen in Familien BWF)
Susann Steiner (Stiftung Landwirtschaft und Behinderte LuB)
Barbara Thörnblad Gross (INFORAMA Bildungs-, Beratungs- und Tagungszentrum)
Therese Wälti (KESB Emmental)
Karin Wyss (Verein Carefarming Schweiz)

Scientific Board:
Dr. Ulrike Knobloch (Universität Fribourg, Studienbereich Soziologie, Sozialpolitik und Sozialarbeit)
Prof. Dr. Ulf Liebe (Universität Bern, Soziologisches Institut)
Prof. Dr. Elisabeth M. Prügl (Graduate Institute of International and Development Studies, Genf)
Dr. Annemarie Sancar (Swisspeace und WIDE Switzerland)
Prof. Dr. Annegret Wigger (FHS St. Gallen, Institut für Soziale Arbeit)