Care

Unter dem Begriff Care-Arbeit werden unbezahlte und bezahlte Tätigkeiten, wie Pflege, Fürsorge und Unterstützung von Erwachsenen und Kindern bezeichnet. Care-Ökonomie thematisiert diese unbezahlte und bezahlte Arbeit und die damit verbundenen Geschlechterverhältnisse als Teil der Produktion von Wohlfahrt und Lebensstandard.

Care-Arbeiten werden zum grössten Teil von Frauen erbracht und stellen heute noch ein Hindernis in der Umsetzung der Gleichstellung der Geschlechter dar. Das IZFG untersucht zurzeit in einem transdisziplinären Forschungsprojekt die Organisation von Care-Arbeit in der Landwirtschaft und plant aufgrund positiver Rückmeldungen aus der Praxis ein Folgeprojekt.

Zur Organisation von Care-Arbeit in der Landwirtschaft im Kanton Bern