Gleichstellungspolitik & Karrierewege

Die rechtliche Gleichstellung von Frau und Mann ist in der Schweiz mehrheitlich erreicht. Die tatsächliche Gleichstellung weist allerdings Lücken auf. Frauen wählen andere Berufe und Studienrichtungen als Männer, erhalten tiefere Löhne, ihre Karrierewege verlaufen anders, in Entscheidungspositionen in der Politik und Wirtschaft sind sie untervertreten, und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie stellt nach wie vor eine grosse Herausforderung dar.

Das IZFG führt inter- und transdisziplinäre Forschung zu institutioneller Gleichstellungspolitik durch, evaluiert auf Mandatsbasis spezifische Förderprogramme und fördert in Wissenstransferprojekten den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft.

Laufende Projekte

Abgeschlossene Projekte