Wissenschaftlicher Beirat IZFG

Das Interdisziplinäre Zentrum für Geschlechterforschung funktioniert als interdisziplinäres und interfakultäres Netzwerk von Angehörigen der Universität Bern, die sich in den Gender Studies engagieren. Institutionell ist es dem Generalsekretariat der Universität Bern angegliedert. Die fachlich-wissenschaftliche Aufsicht liegt bei einem interfakultär zusammengesetzten Wissenschaftlichen Beirat. Er nimmt in enger Zusammenarbeit mit dem Direktorium die strategische Leitung wahr.

Direktorium

Wissenschaftlicher Beirat

Der Wissenschaftliche Beirat des IZFG schreibt alle zwei Jahre den Barbara-Lischetti-Preis aus. Der Preis bezweckt die Förderung der Geschlechterforschung an der Universität Bern und ist benannt nach deren Wegbereiterin, der ehemaligen Leiterin der Abteilung für die Gleichstellung von Frauen und Männern der Universität Bern, Barbara Lischetti (1954-2003).

Weitere Informationen zum Barbara-Lischetti-Preis.