Queerbeet - Wohlbefinden von LGBTQ+ Jugendlichen an Deutschschweizer Schulen

Projektdauer

01.01.2022 – 31.12.2024

Finanzierung

Stiftung Mercator Schweiz

Kurzbeschrieb

Das Projekt "Queerbeet" leistet einen Beitrag zu einer LGBTQ+ freundlichen Schule als Lern- und Lebensraum, indem das Thema der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt nachhaltig an Schulen verankert wird. Durch partizipative Forschung werden wissenschaftliche Erkenntnisse zur Lebenslage von jungen LGBTQ+ Menschen gewonnen. Mit diesem Wissen ausgestattet, erarbeiten Schüler:innen im Rahmen eines Wahlfachs an ihrer Schule Module rund um die Themen sexuelle und geschlechtliche Vielfalt. Begleitend wird evaluiert, ob die Wahlfächer zur Sensibilisierung und Wissensvermittlung von LGBTQ+ Themen an ihren Schulen beitragen und eine LGBTQ+ freundlichere Schulkultur entstehen kann.

Projektteam