Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung IZFG

Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung

CAS Genderkompetenz in Migration und Globalisierung

Der CAS «Genderkompetenz in Migration und Globalisierung» ist eine Weiterbildung im Rahmen der der Graduate School Gender Studies (früher: CAS Gender, Justice, Globalisation). Themen und Fragen der interkulturellen Zusammenarbeit, Gleichstellung, Diversität, Menschenrechte, Globalisierung, Migration, Integration und Flucht stehen im Vordergrund. Der CAS richtet sich an Personen, die daran interessiert sind, diese Kontexte aus einer Gender-Perspektive zu betrachten und diese Expertise in ihrem Berufsleben einzubringen.

 

Der CAS «Genderkompetenz in Migration und Globalisierung» ist eine revidierte Neuauflage des dreimalig durchgeführten «CAS Gender, Justice, Globalisation». Der Fokus auf Geschlecht, Menschenrechte und Globalisierung bleibt bestehen, während mit dem Thema Migration ein neuer Schwerpunkt gesetzt wird. Die Module werden in Deutsch oder Englisch unterrichtet. Der Lehrgang besteht aus sieben Modulen und dauert ca. 11 Monate. Der CAS ist ein wichtiger Pfeiler des Ausbildungsangebots des IZFG und bildet eine Brücke zu öffentlichen und privaten Institutionen, die ihre Gender-Kompetenz erweitern und vertiefen möchten.

Zielgruppe

Der CAS ist besonders relevant für Berufstätige mit verschiedenen disziplinären Hintergründen, die gegenwärtig in einem der folgenden Felder engagiert sind und die ihre Genderkompetenz gezielt verbessern möchten:

  • Entwicklung, internationale Zusammenarbeit, Humanitäre Hilfe, internationale Beziehungen
  • Migration, Flucht, Asylwesen, interkulturelle Beziehungen
  • Nationale, kantonale und internationale Administrationen und Gouvernanz
  • Nationale und internationale Organisationen, inklusive Gewerkschaften, politische Parteien und Nichtregierungsorganisationen (NGOs)
  • Gesundheit und Bildung, Kultur, Wasser und Sanitätsversorgung, Friedensarbeit, Menschenrechte, Anpassung an den Klimawandel, soziale Arbeit
  • Gender Equality und Gender Mainstreaming
  • Kommunikation und Medien

Kontakt

Email an: cas@izfg.unibe.ch
Tel. Sekretariat CAS: +41 (0)31 631 52 68

Studiengangleitung

Koordination & Mitarbeit

Basisinformationen
Abschluss: Certificate of Advanced Studies Genderkompetenz in Migration und Globalisierung, Universität Bern (CAS GkMG Unibe)
Struktur: Berufsbegleitend, Einzelmodulbesuch möglich
Umfang: 18 ECTS
Dauer: 1 Jahr
Daten: Nächste Durchführung noch offen
Ort Bern
Unterrichtssprache: Die Kurssprache ist Deutsch mit einigen englischen Beiträgen
Zulassung:
Hochschulabschluss oder Äquivalent, berufliche, mehrjährige Beschäftigung mit den im Weiterbildungsprogramm fokussierten Themen und Fragen, Aufnahmen «sur Dossier» sind möglich
Kosten: CHF 8'900.-
Anmeldung: Wird hier bekannt gegeben